Durach | Einbrecher verliert Handy – 47-jähriger Mann festgenommen

Symbolbild

Am Dienstagnachmittag, 28.05.2019, wurde die Polizei zu einem Einbruch in ein Haus in der Alten Landstraße in Durach gerufen. Ein unbekannter Täter hatte auf der Gebäuderückseite eine Fensterscheibe eingeschlagen und im Haus nach Wertgegenständen gesucht. Vermutlich hatte er hierbei sein Handy am Tatort verloren. Einer aufmerksamen Nachbarin war gegen 10.30 Uhr ein Mann mit einem Fahrrad aufgefallen, der sich sehr merkwürdig benahm.

Noch während die Ermittler mit der Spurensicherung am Tatort beschäftigt waren teilte die gleiche Nachbarin mit, dass genau dieser Tatverdächtige zu Fuß an der Bundesstraße in Richtung Oy unterwegs sei. Eine hinzugerufene Streife der Polizeiinspektion Kempten konnte den Tatverdächtigen, einen 47-jährigen Mann, aufgrund dieses Hinweises und der Personenbeschreibung festnehmen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass er vor Ort einen Schlüssel entwendet hatte, ein Alkoholtest ergab fast drei Promille. Da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.