14.6 C
Memmingen
Samstag. 25. September 2021 / 38

Dr. Carola Winkler ist die neue koordinierende Ärztin im Landkreis Unterallgäu

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Sie möchte den primären Nutzen einer Corona-Impfung wieder in den Fokus rücken

Seit 1. September ist Dr. Carola Winkler aus Türkheim die neue koordinierende Ärztin im Landkreis Unterallgäu – sie berät das Landratsamt bei der Eindämmung der Corona-Pandemie, ist Bindeglied zu den niedergelassenen Ärzten und unterstützt bei der Umsetzung des bayerischen Impfkonzepts. Die 42-Jährige ist verheiratet und Mutter einer Tochter.

Als Bundeswehrärztin im Fachgebiet Allgemeinmedizin war Winkler unter anderem im Auslandseinsatz in Afghanistan. Danach absolvierte sie ein Zusatzstudium „Master of Business Administration“ mit Schwerpunkt „Management für Gesundheitseinrichtungen“.

„Impfen ist eine wichtige Säule der Pandemie-Bekämpfung“, sagt Winkler. Dabei möchte sie den Menschen den primären Nutzen einer Impfung wieder ins Gedächtnis rufen: „In erster Linie geht es um die persönliche Gesundheit eines jeden Einzelnen –  die Impfung schützt bislang sehr gut vor einem schweren oder gar tödlichen Verlauf der Krankheit.“ Aber natürlich gehe es auch darum, diejenigen zu schützen, die nicht geimpft werden können oder die besonders gefährdet sind.

„Ich freue mich, dass wir mit Dr. Carola Winkler wieder jemanden gefunden haben, der diese Stelle mit Fachwissen und Einfühlungsvermögen ausfüllt“, sagt Landrat Alex Eder.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE