Dirlewang – Unangemeldetes Forstfeuer – Feuerwehr löscht ab

02-04-2012 woringen unterallgaeu waldbrand feuerwehr new-facts-eu 0100

Symbolbild

Am Mittwochnachmittag, 09.03.2016, wurden in einem Waldstück südlich von Dirlewang, Lkrs. Unterallgäu, Reste von Tannenzweigen verbrannt. Diese Art von Feuer muss bei den Behörden angemeldet werden. Die Polizei verständigt sodann die Integrierte Leitstelle Donau-Iller von der Maßnahme. Da das Forstfeuer bei der Polizei nicht angemeldet war, ein Passant Rauch aus einem Waldstück aufsteigend mitteilte, wurde die Freiwillige Feuerwehr Dirlewang alarmiert. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein Forstfeuer unbeaufsichtigt sich selbst überlassen wurde. Die Feuerwehr Dirlewang löschte den Brand ab. Schaden entstand dadurch nicht.