-1.5 C
Memmingen
Freitag. 03. Dezember 2021 / 48

Diebstähle bei Fußballspielen | Polizei bittet um erhöhte Aufmerksamkeit

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Seit Ende Juli 2021 ereigneten sich an 18 Spielorten im gesamten Allgäu und benachbarten Baden-Württemberg Diebstähle aus Umkleidekabinen an Fußballplätzen.

Insgesamt verzeichnete die Polizei bis einschließlich vergangenes Wochenende 45 Fälle im Allgäu. Betroffen hiervon die Bereiche von Oberstdorf bis Memmingen/Mindelheim und Marktoberdorf bis Lindenberg. Weiterhin wurden zwei Fälle im Bereich Leutkirch bekannt. Betroffen sind Fußballvereine aller Allgäuer Ligen.

Hauptsächlich agierten der oder die unbekannten Täter an den Wochenenden, allerdings auch in einigen Fällen unter der Woche. Die Täter verschaffen sich während der Fußballspiele unerkannt Zutritt zu den teilweise unversperrten Umkleidekabinen und entwenden daraus Geldbörsen und Bargeld. In einigen Fällen wurden bereits auch Pkw-Schlüssel aus den Kabinen entwendet und im Anschluss die Autos der Spieler und Schiedsrichter angegangen.

Bisher liegen der Polizei keine Hinweise auf den oder die Täter vor.

Die Verantwortlichen der Vereine werden gebeten, im Rahmen der Spiele ein Augenmerk auf die Umkleidekabinen zu legen.

Weiter wird gebeten, bei derartigen Vorfällen umgehend die Polizei zu verständigen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE