-0.6 C
Memmingen
Montag. 06. Februar 2023 / 06

LEW | „Spende statt Geschenke“: Lechwerke spenden 10.000 Euro an die Kinderbrücke Allgäu e.V.

-

Print Friendly, PDF & Email

Die Lechwerke AG (LEW) spenden 10.000 Euro an die Kinderbrücke Allgäu e.V. Die Spende fließt in die Hilfs- und Präventionsprojekte, sowie in die Aktion „Kinderwunschkiste“.

Im Rahmen der Aktion „Spende statt Geschenke“ verzichtet LEW bereits zum 19. Mal auf Weihnachtspräsente für Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner. Der so eingesparte Betrag kommt Institutionen zugute, die sich für sozial oder gesundheitlich benachteiligte Menschen in der Region einsetzen. Der Verein Kinderbrücke Allgäu e.V. existiert seit 2001 und hat seither insgesamt 1.900 Hilfsprojekte umsetzen können. Dabei wurden ca. 3,2 Millionen Euro seit der Gründung für Kinder und Familien investiert.

Aus der Region für die Region
Der Verein Kinderbrücke e.V. wird in akuten Notlagen von Kindern und Familien aktiv, wenn das soziale Netz im Allgäu nicht mehr greift. Er fördert Institutionen bei der Umsetzung von Projekten, initiiert eigenständig langfristige Hilfsprojekte und eröffnet Bildungschancen durch Präventionsmaßnahmen. „Kinder werden geprägt durch ihr Umfeld und sind in ihrer gesamten Entwicklung davon abhängig. Wenn Kinder unter den gegebenen Voraussetzungen nicht die Möglichkeit haben in ein selbst bestimmtes und glückliches Leben hineinzuwachsen, dann muss man helfen. Alle Kinder verdienen jede Hilfe, die sie bekommen können, um einen guten und fairen Start ins Leben zu haben und um dieselben Bildungs- und Entwicklungschancen zu erhalten wie die anderen“, erklärt Frau Simone Burk-Seitz, 1. Vorsitzende des Vereins.

LEW-Vorstand Dietrich Gemmel freut sich, mit der Spende die Leistung des Vereins zu unterstützen: „Es kann schnell passieren, dass Familien und Kinder in Not geraten – gerade in diesen Zeiten. Die Kinderbrücke Allgäu e.V. setzt sich für diese Familien ein und sorgt für eine rasche, unbürokratische Hilfe“.