14.3 C
Memmingen
Samstag. 28. Mai 2022 / 21

Guardiola verweigert Aussage zu Haaland

-

Print Friendly, PDF & Email

Teammanager Pep Guardiola von Manchester City hat am Dienstag auf einer Pressekonferenz eine Stellungnahme zum bevorstehenden Transfer von Borussia Dortmunds Stürmerstar Erling Haaland verweigert. „Jeder kennt die Situation. Natürlich wird erwartet, dass ich etwas sage, aber Borussia Dortmund und Manchester City haben mir verboten, etwas zu sagen, denn der Transfer ist noch nicht abgewickelt“, meinte der Ex-Bayern-Coach vor dem Punktspiel bei den Wolverhampton Wanderers am Mittwoch (21.15 Uhr/Sky). 
Der 21-jährige Norweger Haaland absolvierte offenbar schon den Medizincheck und soll für eine festgeschriebene Ablösesumme von 75 Millionen Euro zum Premier-League-Tabellenführer wechseln. Auch Nachfragen zu Haaland blockte Guardiola ab: „Ich darf wirklich nichts sagen, weil es rechtlich nicht abgesegnet ist.“

© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst

X