7.2 C
Memmingen
Mittwoch. 28. September 2022 / 39

Erstmals seit fast zwei Jahren wieder ausländische Touristen in Bali gelandet

-

Print Friendly, PDF & Email

Erstmals seit fast zwei Jahren hat die beliebte indonesische Urlaubsinsel Bali wieder Touristen aus dem Ausland empfangen. 109 ausländische Touristen und 47 Indonesier landeten am Mittwoch mit einem Flug von Singapore Airlines auf der Insel, wie der Gouverneur Wayan Koster bei einer Pressekonferenz sagte. Die ausländischen Besucher müssen sich zunächst für drei bis sieben Tage in speziellen Quarantäne-Hotels isolieren. 
Die genaue Dauer der erforderlichen Isolation hängt davon ab, wie viele Corona-Schutzimpfungen die betroffenen Touristen jeweils erhalten haben. „Ich hoffe, dass es ab Anfang März keine verpflichtende Quarantäne mehr für Touristen geben wird, solange sie sich an die geltenden Gesundheitsbestimmungen halten und vor dem Abflug sowie nach der Ankunft negative Testergebnisse vorweisen können“, sagte Wayan.
Unter den ausländischen Touristen, die am Mittwoch am Flughafen von Bali landeten, herrschte Begeisterung. Für sie seien die zwei Jahre ohne einen Bali-Urlaub eine lange Zeit gewesen, sagte eine Schweizerin namens Manuela. „Als meine Freunde mir schrieben, dass Bali wieder öffnet, habe ich sofort den ersten Flug gebucht.“ Als „großartiges Zeichen“ für den Tourismus bezeichnete der australische Urlauber James die Wiederaufnahme des internationalen Flugverkehrs nach Bali.
Die Öffnung Balis für den ausländischen Tourismus erfolgt trotz der sich dort derzeit stark ausbreitenden Omikron-Variante des Coronavirus. Hotel- und Restaurant-Betreiber seien sich des Anstiegs der Omikron-Fälle bewusst, betonte der Vorsitzende des Gastgewerbe-Verbands von Bali, Rai Wijaya. „Aber solange wir die Gesundheitsvorschriften strikt einhalten, sollten wir uns keine Sorgen machen“, sagte er.
Am Dienstag hatte die Zahl der täglichen Neuinfektionen in ganz Indonesien einen neuen Höchstwert von 57.000 erreicht. Trotz der Omikron-Welle öffnen auch andere Länder in der Region ihre Grenzen wieder für internationale Touristen. In der vergangenen Woche landeten die ersten ausländischen Urlauber wieder auf den Philippinen. Vietnam kündigte an, ab dem 15. März wieder Urlauber ins Land zu lassen. 
isd/mid

© Agence France-Presse

X