Deutsche Unternehmen wollen mehr in Afrika investieren

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die in Afrika tätigen deutschen Unternehmen hoffen auf bessere Geschäfte in Afrika. In den nächsten zwölf Monaten rechnen 54 Prozent mit einer Besserung ihrer Geschäftsentwicklung, dies ergab eine exklusive Sonderauswertung einer Umfrage der DIHK und den Außenhandelskammern unter rund 200 deutschen Unternehmen in Afrika für das „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). Demnach wollen von den deutschen Unternehmen vor Ort 46 Prozent ihre Investitionen auf dem Kontinent in den kommenden zwölf Monaten erhöhen.

US-Präsident Barack Obama ist derzeit auf Afrika-Reise. Dort zeigte er sich überzeugt davon, dass Afrika „die nächste große Erfolgsstory der Welt“ schreiben wird.

Industrieanlagen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Industrieanlagen, über dts Nachrichtenagentur