9.2 C
Memmingen
Freitag. 26. Februar 2021 / 08

DAX startet schwach – Corona-Gewinnler stärker

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Freitag mit Abschlägen in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit 13.170 Punkten berechnet und damit 0,9 Prozent unter Vortagesschluss. Offensichtlich sorgen steigende Corona-Neuinfektionszahlen und drohende Lockdowns nun doch für Nervosität unter Anlegern, obwohl sich die Verschärfung der Lage schon seit Tagen andeutet.

Dementsprechend legen Aktien von Delivery Hero gegen den Trend und zwar kräftig um fast zwei Prozent zu, die Aktie gilt als klassischer Krisengewinnler, weil viele Menschen Essen nach Hause bestellen, wenn sie die Wohnung seltener verlassen. Auch die Immobilienkonzerne Deutsche Wohnen und Vonovia verteuerten sich. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 26.652,52 Punkten geschlossen (-0,37 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,2134 US-Dollar (-0,05 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8241 Euro zu haben.

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE