5.7 C
Memmingen
Montag. 01. März 2021 / 09

DAX legt zu – Wirecard kommt nicht zur Ruhe

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.526,04 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,86 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Aktionäre von Wirecard wurden erneut durchgeschüttelt, die Papiere verloren bis kurz vor Handelsende fast acht Prozent.

Grund waren unter anderem neue Berichte in der Financial Times. Auch Anleger von TUI wurden am Morgen geschockt: Weil das Management aufgrund der Probleme mit der Boeing 737 MAX seine Prognose nach unten korrigierte, verloren die Papiere vorübergehend über zehn Prozent. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag fast unverändert. Ein Euro kostete 1,1225 US-Dollar (-0,03 Prozent).

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE