8.2 C
Memmingen
Sonntag. 28. Februar 2021 / 08

DAX am Mittag im Minus – Banken-Fusionsgespräche erfreuen Anleger

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag leichte Kursverluste zum Vortag verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.665 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,2 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere der Deutschen Bank kräftig im Plus.

Das Geldhaus hatte am Sonntag angekündigt, gemeinsam mit der Commerzbank „ergebnisoffene“ Sondierungsgespräche über eine mögliche Fusion zu führen. Die Commerzbank führt im MDAX mit starken Gewinnen die Liste an. Die Aktien von Infineon, Adidas und der Deutschen Lufthansa befinden sich derzeit am DAX-Ende. Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 21.584,50 Punkten geschlossen (+0,62 Prozent).

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE