3.9 C
Memmingen
Sonntag. 18. April 2021 / 15

Das sind die schönsten Casinos Deutschlands

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

In James-Bond-Manier mit einem Martini am Roulette-Tisch stehen und mitfiebern, wo die Kugel landet. Für manche ist ein solches Ereignis etwas Einmaliges, weil sie einfach nur einmal Casino-Luft schnuppern wollen, für manche anderen gehört der Besuch einer Spielbank zum Standard-Wochenendprogramm.
Ganz gleich, welcher Typ man ist, der Besuch in einem Casino hat immer etwas Besonderes, vor allem wenn man eines der schönsten in Deutschland besucht.
In diesem Artikel ist eine kleine Auswahl vorgestellt, wo der Casinobesuch zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Baden-Baden – Das bekannteste Spielcasino Deutschlands

Weit über die Landesgrenzen hinaus ist das Casino Baden-Baden bekannt, und darf in dieser Auflistung natürlich nicht fehlen. Eingebettet zwischen Rhein und Schwarzwald liegt das Kurhaus mit zugehörigem Casino in einer Gegend, die nicht nur bei Spielern beliebt ist, sondern auch bei Naturfreunden. Ein Erholungsurlaub lässt sich hier also perfekt mit dem Besuch des Casinos verbinden.

In keiner anderen Spielbank in Deutschland kommt das „Casino Royale“-Feeling so schön zum Ausdruck wie hier. Pompöse Kronleuchter werfen ihr Licht auf die Roulette- und Blackjack-Tische, während ein roter, schwerer Teppichboden die Schritte im Saal dämpft.

Jetons klicken, Roulette-Kugeln drehen ihre Runden, und mit gedämpften Stimmen bitten die Croupiers ihre Gäste um den nächsten Einsatz.
Wer es lieber legerer mag, kann sich statt am Roulette an 140 Slot-Maschinen austoben, die im Gewölbe des Kurhauses untergebracht sind.
Eine Attraktion ist darüber hinaus das Open Air-Gambling, wo in einem Pavillon dank der großflächigen Glasverkleidung (fast) unter freiem Himmel Blackjack und Roulette gespielt werden kann.
Im Restaurant „The Grill“ kommen die Gäste auch kulinarisch auf ihre Kosten – insbesondere, wer Sushi und Grill-Spezialitäten mag.
Gut ausgestattete Bars mit Wein, Whisky und Champagner runden das Casino-Erlebnis in Baden-Baden vollkommen ab.
Dass Männer hier in Hemd und Sakko, und Damen in einer nicht allzu freizügigen Garderobe erscheinen, versteht sich da fast schon von selbst.

Spielbank Bad Wiessee – in der Idylle Bayerns

Ebenfalls in einem Kurort angesiedelt, ist die Spielbank Bad Wiessee am Tegernsee in Bayern. In dem modernen Glasbau sind acht Roulette-Tische untergebracht, bei denen Einsätze zwischen 1 Euro und 12.000 Euro (Quelle: onlinespielcasino.de) verzockt werden können.
Blackjack-Fans kommen an drei Tischen auf ihre Kosten, und bei entsprechender Voranmeldung können Pokerspieler hier an wöchentlich stattfindenden Turnieren teilnehmen.
Auch wer gerne an Automaten spielt, darf diese auf einem 800 Quadratmeter umfassenden Areal füttern.
Im casinoeigenen Restaurant „Brenner im Casino“ erfreuen sich Gäste an einer üppigen Speisekarte aus italienischen und asiatischen Gerichten. Eine vorherige Reservierung ist Pflicht.
Da ein Casino ohne Bar kein richtiges Casino ist, fehlt diese natürlich auch in Bad Wiessee nicht. Hier kommen Wein-, Whisky- und Champagner-Trinker genauso auf ihre Kosten, wie die Liebhaber von antialkoholischen Getränken.
Auch gut zu wissen: Wer seinen Besuch in Bad Wiessee nicht geplant hat und keine entsprechende „Casino-Garderobe“ dabei hat, kann sich angemessene Kleidung dort ausleihen.

Spielbank Hohensyburg – Las Vegas-Feeling in Dortmund

Das größte Casino Deutschlands ist die Spielbank Hohensyburg in Dortmund.
Der moderne Bau erinnert an die riesigen Casinos in Las Vegas und hat im Inneren eine reiche Auswahl an Spielen und Events zu bieten.
Roulette steht hier ganz oben auf der Liste: An 23 Tischen kann man hier die Kugel rollen lassen.
Außerdem gibt es sieben Blackjack- und zehn Pokertische. In regelmäßig stattfindenden Pokerturnieren kann man sich mit anderen messen.
Auch Slot-Fans werden hier voll bedient, mit 360 verschiedenen Maschinen.
Stärken können sich die Gäste im integrierten Restaurant Palmgarden, das sogar mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist. Weniger pompös (und teuer) geht es im Restaurant Syght zu.

Casino Esplanade – das Schönste seiner Art in Hamburg

In dem mehrstöckigen Gebäude am Stephansplatz in Hamburg verbringen Casino-Freunde einen schönen Abend.
An neun Roulette- und vier Blackjack-Tischen darf man hier seine Einsätze tätigen.
Pokerfans können an vier Tischen platznehmen, und bei Voranmeldung auch an Turnieren teilnehmen.
Slot-Maschinen gibt es in der Esplanade insgesamt 130, wo man schon mit einem Einsatz von 1 Cent um hauseigene Jackpots mitzocken kann.
Das Restaurant Tarantella verwöhnt seine Gäste mit regionalen Köstlichkeiten, und an zwei Bars kann man sich seine Martinis mixen lassen.
Geplant werden sollte der Besuch hier im Voraus, denn der Dresscode schreibt Männern das Tragen eines Hemdes inklusive Sakkos vor, sowie Frauen ein Kleid, oder einen Blazer.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE