2.2 C
Memmingen
Freitag. 16. April 2021 / 15

COVID-19 | Stadt Memmingen: Besuche im Bürgerstift wieder möglich – Stadtjugendring-Büro geöffnet

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Besuche im Bürgerstift wieder möglich

Besuche im Bürgerstift sind ab Samstag, 9. Mai, wieder möglich. Aufgrund der Infektionsgefahr müssen folgende Regelungen eingehalten werden. Die Besuchszeit besteht von 8–19 Uhr. Pro Tag kann jede Bewohnerin/jeder Bewohner von einer/m Angehörigen oder einer festen Bezugsperson besucht werden. Das Bürgerstift kann nur über den Haupteingang im Gebäude Süd betreten werden. Jeder Besucher muss sich namentlich an der Pforte registrieren. Um den geforderten Mindestabstand von 1,50 m einhalten zu können, ist nur eine beschränkte Zahl von Besuchern erlaubt, die gleichzeitig im Haus sind. Zudem ist die Besuchszeit auf 60 Minuten beschränkt, um allen Angehörigen einen Besuch zu ermöglichen. Die Besucher bekommen ein Einlassticket, das beim Verlassen des Bürgerstifts wieder abgegeben werden muss. Eine Terminvereinbarung ist von 9–16:30 Uhr unter Telefon 08331/92755-290 möglich.

Um das Ansteckungsrisiko zu verringern, sollten die Besuche bei passender Witterung im Außenbereich (Terrassen, Balkone, Gärten) erfolgen. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, die Bewohnerin/ den Bewohner zum Spazierengehen abzuholen. Im Bürgerstift muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Stadtjugendring Memmingen

Die Geschäftsstelle des Stadtjugendrings Memmingen in der Schwesterstraße ist ab 12. Mai wieder besetzt. Es wird darum gebeten, Anfragen telefonisch unter 08331/3940 oder per Mail an info(at)sjr-mm.de zu stellen und persönliche Termine vorab abzusprechen. Es gilt Maskenpflicht. Die Öffnungszeiten sind Dienstag, Mittwoch und Freitag 8-11 Uhr, Donnerstag 16-18 Uhr.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE