COVID-19 | Memmingen: 57 Infektionsfälle, 11 Personen in Quarantäne – 51 Genesene

In Memmingen befinden sich, Stand Donnerstag, 09.07.2020, insgesamt elf Personen in Quarantäne. Memmingen zählt seit dem Ausbruch von COVID-19 im Januar 2020 insgesamt 57 Infektionsfälle. 51 Corona-Erkrankte sind bereits wieder genesen.

Im Klinikum Memmingen werden aktuell drei Patientinnen/Patienten mit einer Covid-19-Infektion behandelt. Das Memminger Klinikum behandelt Patientinnen und Patienten aus der gesamten Region, nicht nur BürgerInnen der Stadt Memmingen.