17.5 C
Memmingen
Sonntag. 11. April 2021 / 14

COVID-19: Landratsamt Neu-Ulm stellt Publikumsverkehr ein

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Alle Kreiseinrichtungen (mit Ausnahmen) geschlossen

Zur Eindämmung der Corona-Krise werden das Landratsamt in Neu-Ulm und Illertissen sowie alle Kreiseinrichtungen ab morgigen Dienstag, 17. März 2020, bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Ausnahmen sind nur bei einer vorherigen schriftlichen oder telefonischen Vereinbarung mit dem Landratsamt möglich.

Der Dienstbetrieb der Kreisbehörde wird aufrechterhalten, Bürgeranliegen werden weiterhin telefonisch und per E-Mail bearbeitet. Für dringende Anliegen werden nach Möglichkeit telefonisch Termine mit den Bürgern vereinbart. Persönliche Termine werden nur dann wahrgenommen, wenn die Bürger frei von Corona-Symptomen sind.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb bleibt bis auf Weiteres geöffnet.

Auch die vier kreiseigenen Museen werden bis Ende der Osterferien am 19. April 2020 geschlossen sein. Das hat die Bayerische Staatsregierung angeordnet. Betroffen sind das Bayerisches Bienenmuseum Illertissen, das Museum für bildende Kunst in Oberfahlheim, das Klostermuseum Roggenburg, der Archäologische Park in Kellmünz. Auch Führungen müssen bis einschließlich 19. April 2020 entfallen.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis, gegenseitige Rücksichtnahme und Unterstützung.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE