COVID-19 | Corona-Fallzahlen für Memmingen, Unterallgäu und Umland – 31.07.2020

Hier die Corona-Fallzahlen in der Übersicht für Freitag, 31.07.2020. Wir haben für Euch auch die Zahlen mit eingefügt vom Vortag, damit ihr besser die Entwicklung in Eurer Region seht. Quelle der Zahlen ist das RKI (Stand 00.00 Uhr).

Stadt/Landkreis Fälle gemeldet

31.07.20

Stand Vortag

30.07.20

Veränderung
Memmingen (Stadt) 58 57 +1
Unterallgäu (Lkrs.) 287 287 ±0
Oberallgäu (Lkrs.) 204 204 ±0
Kempten (Stadt) 109 109 ±0
Ostallgäu (Lkrs.) 529 529 ±0
Kaufbeuren (Stadt) 113 113 ±0
Neu-Ulm (Lkrs.) 471 470 +1
Günzburg (Lkrs.) 254 250 +4
Lindau (Lkrs.) 253 253 ±0
Ulm (Stadt) 325 321 +4
Alb-Donau-Kreis (Lkrs.) 686 685 +1
Biberach (Lkrs.) 633 633 ±0
Ravensburg (Lkrs.) 610 601 +9
DEUTSCHLANDWEIT 208.698 207.828 +870
BAYERN 50.915 50.806 +109
BADEN-WÜRTTEMBERG 37.224 37.115 +109
Nordrhein-Westfalen  48.689 48.301 +388
       
Total Recovered ∼192.300
    Tote 9.141
    Aktive Infektion ∼7.257
    Reproduktionszahl  (R7) 1,17 ⇑
       
Testungen
Anz. d. Infizierten pro Anz. d. Getesteten 5,19%    
Sterberate 3,87%  

Anmerkung: Bei der Übermittlungen der Infektionszahlen von den Gesundheitsämtern an die Landesämter und dann weiter ans RKI kommt es immer wieder zu Fehlern und Verzögerungen.

 

COVID-19 | Corina-Warn-App – so funktioniert sie und hier findest du sie