7.6 C
Memmingen
Donnerstag. 22. Oktober 2020 / 43

CBD Öl 30% | Beim Kaufen auf hochwertige Produkte achten

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen
Cannabis und somit auch CBD gehören zu den ältesten Nutzpflanzen, die es gibt. Jahrelang hatte sie einen schlechten Ruf, wegen der berauschenden Wirkung des THCs. Das hat sich in den letzten Jahren dank dem Hype, der um CBD entstanden ist, etwas geändert. Vielen Menschen wurde erst da bewusst, dass in der Pflanze noch andere Cannabinoide enthalten sind, als nur das THC. CBD ist dabei eines der wichtigsten.

Foto: Puna

 

Da CBD nicht nur gegen Stress hilft und so für mehr Wohlbefinden sorgt, sondern auch gegen viele verschiedene Leiden und Krankheiten helfen soll, wie etwa Entzündungen, Epilepsie, Schlafstörungen, Übelkeit und andere mehr, wurde begonnen, Pflanzen mit einem möglichst hohen CBD-Gehalt zu züchten. Jahrelang wurde der CBD-Gehalt von den Züchtern neuer Sorten mehrheitlich vernachlässigt. Ziel war es bis dahin, einen hohen Anteil an THC zu züchten. Denn das war in den meisten Ländern zwar illegal, versprach aber den größten Profit.

 

Das hat sich geändert, als das CBD immer mehr in den Vordergrund rückte. Die positive Wirkung dieses Cannabinoids wurde in mehreren Studien bewiesen. Selbst die WHO stuft CBD als unbedenklich ein. CBD Shop

Foto: Puna

CBD Öl 30% CBD: Warum Vollspektrum-Präparate besser sind

 

Es gibt CBD-Produkte als Isolat und als Vollspektrum. Das Isolat enthält von der Cannabispflanze nur das Cannabinoid CBD. Auch wenn CBD alleine schon gegen viele Beschwerden Linderung verspricht, ist eine maximale Wirkung nur möglich mit CBD im Vollspektrum. Die Cannabispflanze enthält viele verschiedene Cannabinoide und andere Wirkstoffe. In einem Vollspektrum-Präparat sind die verschiedenen Inhaltsstoffe zu einem großen Teil enthalten. Hier könne Sie z.b. CBD Öl kaufen.

 

Erst in Kombination der verschiedenen Inhaltsstoffe der Cannabis-Pflanze kann sich die volle, mögliche Wirkung entfalten, die beim Anwender für ein möglichst hohes Wohlbefinden sorgt.

 

Dies sollten sich vor allem Personen, die Cannabis oder speziell CBD Öl 30% kaufen und es für therapeutische Zwecke einsetzen, beachten. Ein Vollspektrum-Produkt ist unter einem ganzheitlichen Ansatz hergestellt worden. Es ist ideal für alle Personen, die bereit sind für ein hochwertiges Produkt auch ein wenig mehr auszugeben. Gerade beim CBD Öl 30% Kaufen lohnt es sich, nicht nur auf den Preis, sondern auch auf den Hersteller, die Herstellmethoden und die Seriosität der Anbieter zu achten.

Foto: Puna

 

Wer sollte CBD Öl 30% im Vollspektrum vermeiden?

 

Nicht für alle Personen sind Vollspektrum-Extrakte geeignet. Sie enthalten meist, wenn auch nur eine geringe Menge, an THC. Wer aus persönlichen oder beruflichen Gründen jegliches THC vermeiden wollen oder müssen, sollten jegliche Vollspektrum-Präparate vermeiden.

 

Damit Marihuana und Produkte daraus hierzulande legal verkauft werden dürfen, darf die enthaltene Menge an THC nur gering sein. Das reicht nicht aus, damit jemand deswegen high wird. Aber unter Umständen kann es reichen, um bei einer Kontrolle oder einem Test die verbotene Substanz anzuzeigen. Das kann bei Personen, die ein Fahrzeug lenken und in eine Polizeikontrolle geraten, durchaus zu einem Problem werden.

 

 

Fazit: Für eine therapeutische Wirkung auf hochwertige Vollspektrum-Produkte setzen

 

Wer sich für CBD-Produkte aller Art interessiert wie z.b CBD Blüten kaufen will oder beispielsweise CBD Öl 30% kaufen möchte, sollte auf Vollspektrum von hoher Qualität setzen. Gerade für therapeutische Zwecke ist es von Vorteil, wenn die verschiedenen Wirkstoffe der Cannabis-Pflanze in ihrer einzigartigen Kombination, die nur in Vollspektrum-Produkten vorkommt, ihre Wirkung entfalten können.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email