BWTEX 2019 | Die Terrorismusabwehr eine Aufgabe für Polizei und andere BOS-Einheiten – Leistungsschau

2019-10-17_BWTEX_Terror_IM_BW_Ausstellung_Poeppel2019-10-17_BWTEX_Terror_IM_BW_Ausstellung_Poeppel_0047

Foto: Pöppel

Vom 17.10.2019 bis 19.10.2019 findet die BWTEX (Baden-Württembergische Terrorismusabwehr Exercise) 2019 statt. Eine gemeinsame Übung von der Polizei Baden-Württemberg, Bundeswehr sowie weiteren nicht-polizeilichen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) aus dem Bereich des Bevölkerungsschutzes.

Am Donnerstag, 17.10.2019, hatte die Öffentlichkeit die Möglichkeit in Stetten am klaten Markt einen Einblick in die Ausrüstung und Ausstattung der Einheiten zu erhalten. Polizei, Bundeswehr und BOS-Einheiten haben dazu ihre Technik präsentiert. Gerade auch im Bereich der Bombenentschärfung, der Einsatz von Robotern und der dazugehörigen Ausrüstung war für die Besucher beeindruckend. Auch die Bundeswehr zeigte sehr viel Spezialgerät, aber auch nicht alles – „Man will ja dem Angreifer nicht zu viel Information geben“, so ein Bundeswehrsprecher. Das Thema „Drohnen“ war sehr präsenent. Hier wurden verschiedene Kameras zum Zoomen vorgesführt und auch das Thema Wärmebild wurde eindrucksvoll präsentiert. Beieindruckend ist der Sanitätspanzer. Er kann auch unter Beschuss in den „Roten Bereich“ einfahren und Verletzte retten und Betroffene evakuieren.

Aber sehen Sie selbst an den Bildern, was alles gezeigt und vorgeführt wurde.

 

Foto: Pöppel