22 C
Memmingen
Sonntag. 20. September 2020 / 38

Buxheim | Feuerwehr rückt zu brennenden Ballenpresse aus

-

ANZEIGE

Am Mittwochabend, 12.08.2020, gegen 18.00 Uhr, wurden die Feuerwehren Buxheim und Memmingen von der Integrierten Leitstelle Donau-Iller zu einen brennenden Ballenpresse alarmiert. Im Bereich der Egelseerstraße, direkt an der BAB A7, war die landwirtschaftliche Maschine im Einsatz, als der Fahrer eine Rauchentwicklung an der Ballenpresse feststelle. Er trennte den Anhänger sofort vom Traktor und alarmierte den Notruf 112. Die eintreffenden Feuerwehren löschten den Entstehungsbrand ab. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst auf eine Rauchgasintoxikation untersucht.

Zur Höhe des Sachschadens können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

 

POLIZEIMELDUNG, 13.08.2020, 12.00 Uhr

Am Mittwoch, 12.08.2020, gegen 18:00 Uhr, musste die Freiwillige Feuerwehr Buxheim erneut zum Brand einer Strohpresse ausrücken. Auf einem Wiesengrundstück in der Egelseer Straße bemerkte ein Landwirt, dass sich bei Feldarbeiten eine Strohpresse entzündete. Die eintreffende Feuerwehr löschte die Presse ab, aber es entstand trotzdem ein Schaden in Höhe von 20.000 Euro. Die vermutliche Ursache war ein Stein in der Maschine, der durch den ausgelösten Funkenflug das einzubringende Stroh in Brand setzte. Neben einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Memmingen waren 25 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Buxheim und Memmingen im Einsatz sowie zwei Rettungswagen.

 

 

Buxheim | Feuerwehr rückt zu beginnendem Feldbrand aus

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email