Burtenbach – Auto prallt in Bagger, 35-jähriger Mann wird lebensgefährlich verletzt

09-01-15_BY_oberallgaeu_Wiggensbach_unfall_ueberschlag_Poeppel_new-facts-eu0010

09-01-15_BY_oberallgaeu_Wiggensbach_unfall_ueberschlag_Poeppel_new-facts-eu0010

Am Sonntag, 15.02.2015, gegen 7.00 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Pkw-Fahrer die Staatsstraße 2025 von Burtenbach kommend in Fahrtrichtung Jettingen-Scheppach, Lkrs. Günzburg.

Kurz vor der Einmündung in die neue Umgehungsstraße erkannte er den veränderten Straßenverlauf zu spät und leitete eine Vollbremsung ein. Der Pkw rutschte in der dortigen Rechtskurve (Zubringer zur Einmündung in die neue Umgehungsstraße) geradeaus die Böschung hinunter und prallte gegen einen dort abgestellten Bagger.
Der Beifahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit hydraulischen Rettungsgerät befreit werden. Während der Fahrer schwerverletzt ins Krankenhaus Günzburg verbracht wurde, wurde der Beifahrer lebensbedrohlich verletzt ins Zentralklinikum Augsburg eingeliefert.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Am Unfallort waren eingesetzt die Feuerwehrenn aus Burtenbach, Oberwaldbach, Jettingen und Burgau, sowie ein Notarzt und zwei Rettungswagen.

-> hier zum Beitrag der Augsburger Allgemeinen