-0.6 C
Memmingen
Mittwoch. 27. Januar 2021 / 04

Burgberg | Polizei muss Warnschüsse abgeben – Mann in psychischen Ausnahmezustand

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Samstagabend, 26.12.2020, gingen bei der Polizeieinsatzzentrale in Kempten mehrere Meldungen über einen mit einem Messer bewaffneten Mann im Gemeindegebiet Burgberg, Lkrs. Oberallgäu, ein.

Insgesamt drei Streifen der Polizeiinspektionen Sonthofen und Immenstadt im Allgäu konnten den Mann dann in der Sonthofener Straße feststellen. Da sich der Mann in einer psychischen Ausnahmesituation befand, war er auf Ansprache nicht zugänglich. Das mitgeführte Messer warf er erst nach Abgabe von Warnschüssen weg. Im Anschluss konnte er in Gewahrsam genommen und ärztlicher Behandlung zugeführt werden.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Sonthofen unter Telefon (08321) 66350 zu melden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE