12 C
Memmingen
Samstag. 24. Oktober 2020 / 43

Burgau | Ein Mann kommt bei Brand in Seniorenanlage ums Leben

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen

UPDATE – Eine eindeutige Brandursache konnte bislang noch nicht festgestellt werden. Aus der Wohnung wurden mehrere Gegenstände sichergestellt, die kriminaltechnisch untersucht werden um gegebenenfalls weitere Erkenntnisse hinsichtlich der Brandursache zu gewinnen. Zudem werden durch die Kriminalpolizei Neu-Ulm umfangreiche Umfeldermittlungen betrieben. Die Wohnung wurde vorwiegend durch Verrußungen in Mitleidenschaft gezogen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einem Sachschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich aus.


Am Montagabend, 31.08.2020, gegen 22:30 Uhr, kam es zu einem Brand in einer Seniorenwohnanlage in der Bleichstraße in Burgau, Lkrs. Günzburg.

Anwohner bemerkten Rauch im Anwesen und verständigten über Notruf 112 die Integrierte Leitstelle Donau-Iller. Die eintreffende Freiwillige Feuerwehr Burgau lokalisierte einen Brand in einem Appartement der Wohnanlage. Sie öffnete gewaltsam die Türe, dort fanden die Einsatzkräfte eine leblose Person vor. Der Tod trat vermutlich aufgrund einer Rauchgasinhalation ein.
Trotz aller ärztlichen Bemühungen und einer sofortigen Reanimation verstarb die Person noch vor Ort. Derzeit kann als Brandursache eine technische Ursache nicht ausgeschlossen werden, Hinweise auf eine Fremdeinwirkung liegen derzeit nicht vor.
Die ersten Ermittlungen wurden vom Kriminaldauerdienst der Kripo Memmingen übernommen, mit den weiteren Ermittlungen ist die Kripo Neu-Ulm betraut.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email