13.5 C
Memmingen
Dienstag. 02. März 2021 / 09

Bundesregierung plant aktuell keine Rückholaktion

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Bundesregierung plant aktuell nicht, deutsche Reisende aus Ländern zurückzuholen, für die ein Einreisestopp gilt. Die Frage nach einer Rückholaktion stelle sich im Moment nicht, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts am Montag in Berlin. „Die Maßnahmen am Wochenende waren Sofortmaßnahmen, die kurzfristig angelegt sind.“

Zu allem anderen Punkten laufe aktuell die europäische Koordinierung. Zuvor waren in Großbritannien sowie Südafrika neue Varianten des Coronavirus aufgetaucht. Als Reaktion auf eine mögliche höhere Ansteckungsgefahr durch die Mutation wurde der Flugverkehr aus dem Vereinigten Königreich nach Deutschland sowie in zahlreiche andere europäische Länder gestoppt. Die neue Variante wurde allerdings bereits in mehreren Staaten nachgewiesen – unter anderem in den Niederlanden sowie in Italien.

Kontrolle am Flughafen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Kontrolle am Flughafen, über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE