Buchloe | Rauchmelder in Wohnung löst Feuerwehreinsatz aus

Symbolbild

Am Samstagabend, 18.01.2020, wurde ein 22-Jähriger auf den Alarm eines Rauchmelders aus seiner Nachbarwohnung in der Welfenstraße in Buchloe, Lkrs. Ostallgäuaufmerksam. Da auf Klingeln und Klopfen niemand die Türe öffnete, wurde umgehend die Polizei und Feuerwehr über Notruf 112 verständigt. Mit deren Hilfe konnte die Wohnungstüre ohne Schaden geöffnet und die Wohnung zu einer Nachschau betreten werden. Ein Brand konnte nicht festgestellt werden.

Warum der Rauchmelder ausgelöst hat, lies sich nicht ermitteln. Die Wohnungseigentümer selbst waren nicht zu Hause.