Buchloe-Lindenberg | Steinewerfer auf der Brücke über die B12

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am späten Freitagnachmittag, 03.07.2020, wurden durch eine Verkehrsteilnehmerin, welche auf der B12 unterwegs war, vier Kinder gemeldet, welche Gegenstände auf die Fahrbahn warfen. Die anfahrende Polizeistreife konnte diese Mitteilung bestätigen. Auf der Brücke, Verlängerung der Waldstraße in Buchloe/Lindenberg, Lkrs. Ostallgäu, über die B12, wurden die vier Kinder zwischen zwölf und dreizehn Jahren angetroffen. Die Eltern wurden zeitnah über die Aktivitäten ihrer Sprösslinge in Kenntnis gesetzt. Eine Prüfung des Vorfalls wegen Straßenverkehrsgefährdung wird an die Staatsanwaltschaft Kempten übersandt.