Buchloe | Eine Horde Kühe quer durch die Stadt – Fahrrad und Spielfahrzeuge von Kinderhort beschädigt

Am Freitagmittag, 29.05.2020, kam es im Bereich der Münchener Straße in Buchloe, Lkrs. Ostallgäu, zu einem Ausbruch mehrerer Kühe aus einer Weide. Etwa 25 Einzeltiere hatten die Weide trotz eines neuen und intakten Zauns verlassen und ihren Weg auf öffentlichem Verkehrsgrund fortgesetzt. Verletzt wurde bei dieser Herdenwanderung glücklicherweise niemand, die Kühe sorgten allerdings für große Verwunderung bei dem einen oder anderen Bürger. Zudem wurden ein Fahrrad und zwei Spielfahrzeuge eines Kinderhorts durch die massigen Tiere beschädigt. Der Landwirt konnte schließlich alle Tiere wieder einfangen und an ihren Platz bringen. Tatkräftig unterstützt wurde er hierbei von zwei Nachbarn und der eingesetzten Polizeistreife.