Buchloe – Autofahrerin rastet komplett aus

polizisten-38Vollkommen ausgerastet ist am Donnerstag Abend, 05.06.2014, eine 53-jährige Autofahrerin. Diese fuhr auf dem Parkplatz des Karwendelwerkes in Buchloe, Lkrs. Ostallgäu, einen dort geparkten Pkw an. Dessen Fahrer stieg aus und wollte sich mit der Verursacherin unterhalten. Diese jedoch beschimpfte den Mann auf das Übelste und behauptete, er hätte den Unfall verursacht. Der 22-Jährige rief daraufhin die Polizei. Bis zu deren Eintreffen versuchte die Frau erfolglos Spuren zu beseitigen.

Den Polizeibeamten gegenüber verweigerte die Frau ihre Personalien und versuchte, sich von der Unfallstelle zu entfernen. Da sie außerdem stark nach Alkohol roch, sollte sie mit zur Dienststelle fahren. Die Buchloerin war durch die Beamten aber nicht zu beruhigen und musste letztendlich gefesselt und mit Hilfe von unmittelbaren Zwang in den Streifenwagen und zur Polizeiinspektion gebracht werden. Dort wurde eine vom Staatsanwalt angeordnete Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Die Hausfrau muss sich nun nicht nur wegen des Unfalls unter Alkoholeinfluss, sondern auch wegen Beleidigung und Widerstands gegen Polizeibeamte vor Gericht verantworten.

Anzeige