Buchloe / A96 | Unfall führt zur Vollsperrung

sdr

AOV

 

 

Buchloe / A96 | Am Mittwochmittag kam es auf der A 96 auf Höhe der Anschlussstelle Buchloe Ost zu einen schweren Verkehrsunfalll.

Dabei hatten alle drei beteiligten Autofahrer Glück im Unglück, denn sie wurden nur leicht verletzt. Ein Pkw fuhr laut Polizei mit einem Anhänger, auf dem ein Wagen geladen war, auf der A96 in Richtung München.

Wenige Meter nach der Auffahrt Buchloe Ost kam der Hänger ins Schlingern und touchierte zwei andere Autos.  Ein PKW  überschlug sich und kam neben der Fahrbahn zum liegen.

Durch den Unfall stürtze der auf dem Hänger geladene PKW auf die Fahrbahn. Zwar gab es nur drei Leichtverletzte, doch die Autobahn war stundenlang gesperrt. In der Zeit wälzte sich der an der Anschlussstelle Buchloe West abgeleitete Verkehr durch die Stadt und sorgte für erhebliche Verkehrsbehinderungen

Verkehrsteilnehmer die ursprünglich von der B12 auf die A96 wechseln wollten wendeten auf Grund des Stauß teils verbotswidrig auf der Bundesstraße .