Buchloe | 87-Jährige verwechselt Brems- mit Gaspedal und landet im Schaufenster

20170706_B12_Jengen_Germaringen_Lkw_Pkw_toedlich_Vollsperrung_Feuerwehr_Poeppel_0016

Foto: Pöppel/Symbolbild

Donnerstagmorgen, 19.09.2018, wollte ein 87-jähriger Pkw-Fahrer aus Buchloe, Lkrs. Ostallgäu, vor einem Geschäft in der Bahnhofstraße parken. Dazu fuhr er vorwärts in eine der dortigen Parkbuchten ein. Beim Versuch des Abbremsens verwechselte der Lenker das Gaspedal mit dem Bremspedal und fuhr frontal in das Schaufenster des dortigen Geschäfts. Der Aufprall war so stark, dass sogar das Mauerwerk teilweise eingerissen wurde. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Am Gebäude, in der Auslage des Geschäfts und an dem Pkw entstand ein Gesamtschaden von ca. 40.000 Euro. Aus Sicherheitsgründen wurde die Feuerwehr Buchloe zur provisorischen Wiederverschließung des Schaufensters hinzugerufen.