Buching – 53-jähriger Flugschüler bleibt in Baumkrone hängen

bergwacht-baum

Symbolbild

Bei andauernden guten Wetterbedingungen führte ein 53-jähriger Flugschüler am Dienstag, Spätnachmittag, 21.07.2015, seinen ersten Höhenflug durch. Der Start vom Buchenberg klappte, dennoch wurde der Flugdrache kurz danach instabil und konnte trotz aller Bemühungen sowie Weisungen des Fluglehrers nicht mehr unter Kontrolle gebracht werden. Der extra aus Norddeutschland angereiste Mann verfing sich in einer Höhe von ca. 30 Metern in einer Baumkrone und drohte herab zu stürzen.
Die unverzüglich alarmierte Bergwacht benötigte nicht lange zur Unfallörtlichkeit, doch der Mann schnallte sich kurzerhand ab und kletterte die ersten Meter unverletzt gen Boden. Weshalb der Flugdrache instabil wurde muss zunächst noch ermittelt werden.