-4.1 C
Memmingen
Samstag. 16. Januar 2021 / 02

Breitenbrunn | Brand auf Recyclinganlage des Landkreises Unterallgäu

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email
2020-01-31_Unterallgaeu_Breitenbrunn_Brand_Wertstoffhofe_Feuerwehr_Bringezu_IMGL2339
Foto: Bringezu

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Am frühen Freitagmorgen, 31.01.2020, bemerkte einen Autofahrerin eine starke Rauchentwicklung auf der Recyclinganlage des Landkreises Unterallgäu in Breitenbrunn. Sie verständigte umgehend die Integrierte Leitstelle Donau-Iller über Notruf 112. Die alarmierten Feuerwehren aus Breitenbrunn, Loppenhausen, Pfaffenhausen u.a. konnten den Brandherd rasch ausmachen. In einem in einer Halle/Unterstellplatz abgestelltem Container kam es zu einer Brandentwicklung. Durch die Hitze und die Flammen wurde auch das Gebäude in Mitleidenschaft gezogen. Der Brand konnte durch die Feuerwehren rasch unter Kontrolle gebracht werden.

+++ POLIZEIMELDUNG +++

In den frühen Morgenstunden des Freitag wurde bei der Integrierten Leitstelle eine unklare Raumeldung mitgeteilt. Eine sofortige Überprüfung ergab, dass ein Grüngutcontainer vermutlich durch Selbstentzündung in Brand geraten war. Der Container befand sich in einer Lagerhalle, die durch den Brand leicht in Mitleidenschaft gezogen wurde. Im Einsatz befanden sich neben der Polizei die umliegenden Feuerwehren Breitenbrunn, Loppenhausen, Bedernau, Hörlis, Pfaffenhausen, Kirchheim und Babenhausen mit rund 70 Mann. Der Brand konnte in kurzer Zeit abgelöscht werden. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 25.000 Euro. Verletz wurde niemand.

 

 

 

 

 

 

Foto: Bringezu
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE