2 C
Memmingen
Freitag. 22. Januar 2021 / 03

Borussia Mönchengladbach plant China-Deals

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email
Mönchengladbach (dts Nachrichtenagentur) – Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach wird bald neue Deals in China machen. Das hat Gladbachs Geschäftsführer Stephan Schippers angekündigt. „Bei uns entwickelt es sich so, dass wir sogar neue Partner gewinnen können, das ist aber noch nicht spruchreif“, sagte Schippers der „Rheinischen Post“.

2018 hatte der Champions-League-Achtelfinalist ein Büro in Shanghai eröffnet und seitdem mehrere Kooperationen in China vereinbart. Die Champions-League-Teilnahme in dieser Saison hilft den Gladbachern, international bekannter zu werden. „Das sind alles wichtige Bausteine. Der Verein wird anders wahrgenommen. Aber auch eine Partnerschaft wie mit Porsche sorgt für einen Aufschlag in China“, sagte Schippers.

Nico Elvedi (Borussia Mönchengladbach), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Nico Elvedi (Borussia Mönchengladbach), über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE