Böhen – Überhitzer Heustock muss durch Feuerwehr abgetragen werden

 

14-06-2014-unterallgaeu-boehen-heustock-ueberhitzt-feuerwehr-poeppel-new-facts-eu_0026

Foto: Pöppel

Am Samstag Vormittag, 14.06.2014, gegen 8.35 Uhr, wurden die Feuerwehren Böhen, Ottobeuren und Lachen zu einem Brand im Heustock auf einem landwirtschaftlichen Anwesen alarmiert. In dem gelagerten Heu wurden Temperaturen bis zu 80 Grad Celsius gemessen. Der Heustock musste von den Feuerwehren per Handarbeit abgetragen werden, dadurch konnte ein Brand auf dem landwirtschaftlichen Anwesen verhindert werden.

Das Bayerische Rote Kreuz versorgte die Einsatzkräfte an der Brandstelle.

 

Anzeige