Mindelheim | Bei Kontrolle geflüchtet – Bargeld, Waffen und Cannabis sichergestellt

-

Print Friendly, PDF & Email

Am späten Donnerstagnachmittag, 04.07.2024, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Mindelheim an einem bekannten Umschlagplatz für Betäubungsmittel eine Gruppe Heranwachsender auf. Ein junger Mann flüchtete als er der Streife wahr nahm. Die Polizeibeamten holten ihn zu Fuß nach kurzer Verfolgung ein. Bei ihm fanden sie eine höhere Summe Bargeld sowie einzeln portioniertes und verpacktes Cannabis auf. Bei der Nachschau seiner Fluchtroute entdeckten zwei Angehörige der Sicherheitswacht Mindelheim ein Butterflymesser, ein Klappmesser sowie ein Schlagring, die der Verdächtige mutmaßlich dort ablegte.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft stellten die Beamten sowohl das Cannabis als auch das Bargeld und die Waffen sicher. Da die Gesamtumstände für ein unerlaubtes Handeltreiben mit Waffen sprechen, erwarten den Verdächtigen nun Anzeigen gegen das Konsumcannabisgesetz sowie dem Waffengesetz.