Legau | Unseriöse „Teerkolonne“ unterwegs – Polizei sucht Zeugen

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Freitagmittag, 21.06.2024, wurde der Polizei Memmingen über eine Teerkolonne im Bereich Legau berichtet. Anwohner wurden angesprochen, da angeblich eine Ladung Teer bei einer angrenzenden Baustelle übriggeblieben sei. Bezahlen müssten sie für den Teer nichts, lediglich die Arbeit sollte mit einem Pauschalpreis vergütet werden. Nach den beendeten Arbeiten wurden mehr Quadratmeter abgerechnet, als asphaltiert wurden.

Sollten ähnlich gelagerte Fälle bekannt sein, bittet die Polizei Memmingen um Mitteilung, ebenso bei sachdienlichen Hinweisen. Des Weiteren wird seitens der Polizei darauf hingewiesen, bei solch unseriösen Angeboten vorsichtig zu sein.  Im Zweifelsfall sollten solche Angebote abgelehnt und die Polizei verständigt werden.