Landkreis Günzburg | Hochwasser: Polizei geht Hinweisen auf Plünderungen nach

-

Print Friendly, PDF & Email

Nach der Hochwasserkatastrophe im Landkreis Günzburg häufen sich inzwischen Mitteilungen besorgter Bürgerinnen und Bürger über vermeintliche Plünderungen oder eine Zunahme von Diebstahlsdelikten, insbesondere in den derzeit unbewohnbaren Stadt- und Ortsteilen, in denen die Aufräumarbeiten laufen.

Entsprechenden Hinweisen geht die Polizei unverzüglich nach. Der Verdacht erwies in den meisten bisher bekannt gewordenen Fällen als unbegründet. Die Polizei bittet weiterhin, entsprechend verdächtige Wahrnehmungen schnellstmöglich mitzuteilen und tatsächliche Diebstähle auch unbedingt zur Anzeige zu bringen. Bis auf Weiteres erhöht die Polizei in den betroffenen Gebieten ihre Präsenz deutlich. Hierzu forderten die örtlichen Inspektionen zudem überörtliche Kräfte zur Unterstützung an, die insbesondere auch in den Nachtstunden auf Streife sind.