Pfronten | Frau bei Unfall schwer verletzt – Pkw rollt weg

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Mittwochvormittag, 29.05.2024, kam es auf dem König-Ludwig-Weg in Pfronten im Ostallgäu zu einem tragischen Unfall.

Ein 61-Jähriger hielt mit seinem Pkw an einer leichten Steigung. Der 61-Jährige stieg aus dem Fahrzeug aus, ohne den Pkw mit der Handbremse oder dem Einlegen eines Ganges gegen Wegrollen zu sichern. Scheinbar war jedoch zunächst die Berganfahrhilfe aktiviert. Nachdem der Pkw-Lenker bereits einige Meter vom Fahrzeug entfernt war, löste sich die Berganfahrhilfe und das Fahrzeug rollte rückwärts. Die Ehefrau des 61-Jährigen, welche sich auf dem Beifahrersitz befand, versuchte noch aus dem rollenden Pkw auszusteigen, wurde hierbei jedoch von der geöffneten Beifahrertüre weggeschleudert. Der Pkw kam einige Meter weiter in einer Baumgruppe zum Stehen. Die 53-jährige Geschädigte wurde schwerverletzt, mit dem Rettungshubschrauber, in eine nahegelegene Klinik, geflogen. An dem Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.