9.7 C
Memmingen
Donnerstag. 22. Februar 2024 / 08

A7 – Illertissen | Auffahrunfall: Rettungshubschrauber landet im Parkplatz

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Sonntagnachmittag, 14.05.2023, kam es gegen 14 Uhr, auf der BAB A7 in Fahrtrichtung Ulm/Würzburg, kurz vor dem Parkplatz Tannengarten-Ost, zu einem Zusammenstoß zweier Pkw, bei welchem die Unfallbeteiligten unterschiedliche Angaben zum Hergang machten.

Der auf der Überholspur befindliche 28-jährige Pkw-Lenker gab an, dass der 35-jährige Unfallgegner im geringen Abstand plötzlich vor ihm vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechselte, und er nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte. Der 35-Jährige behauptete jedoch, er habe sich schon mehrere Sekunden lang auf der Überholspur befunden, als ihm der 28-Jährige unvermittelt aufgefahren wäre. Verletzt wurde zwar augenscheinlich niemand. In dem Pkw des 35-Jährigen befand sich jedoch eine hochschwangere Frau, welche zur weiteren Abklärung mit einem Rettungswagen in die Kinderklinik nach Ulm gebracht wurde. Da kein Notarzt mit Pkw verfügbar war, landete vorsichtshalber ein Rettungshubschrauber im Grünstreifen des Autobahnparkplatzes. Dazu wurde dieser von der Feuerwehr Illertissen kurzzeitig gesperrt.

Der Pkw des 35-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 08331/100-311 mit der Autobahnpolizei Memmingen in Verbindung zu setzen.