5.7 C
Memmingen
Sonntag. 26. März 2023 / 12

Kaufbeuren | Dreijähriger Junge von Pkw-Fahrerin schwer verletzt

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Mittwoch, 01.02.2023, gegen 21:10 Uhr, ereignete sich in der Bahnhofstraße in Kaufbeuren ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein dreijähriger Junge lief auf Höhe des Eisstadions unvermittelt auf die Fahrbahn und wurde dabei von einem herannahenden Auto erfasst. Der Junge wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Er wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen mit Notarzt und Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Bei der 43-jährigen Pkw-Fahrerin stellten die Polizeibeamten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Frau musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ebenso stellten die Beamten ihren Führerschein sicher.

Aufgrund der Schwere des Unfalls ordnete die Staatsanwaltschaft die Hinzuziehung eines Unfallsachverständigen an. Für die Unfallaufnahme war die Bahnhofstraße für rund drei Stunden gesperrt. Die Pkw-Fahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung sowie fahrlässiger Körperverletzung.