21.2 C
Memmingen
Mittwoch. 07. Juni 2023 / 23

Lindau | Brand in Unterkunft für Wohnsitzlose

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Montagvormittag, 23.01.2023, kam es zu einer fahrlässigen Brandstiftung in einer Unterkunft in Lindau.

Eine 64-jährige Frau entleerte in der Küche einen Aschenbecher in einen Papierkarton, diesen stellte sie dann auf einen Holzstuhl. Der Karton fing an zu brennen und setzte auch den Holzstuhl in Brand. Bemerkt hat den Brand ein 52-jähriger Mann, der auch dann die Feuerwehr rief. Zuvor wurde der Brand durch die Anwohner gelöscht, das Feuer loderte jedoch wieder auf. Erst nach eineinhalb Stunden wurde die Feuerwehr und Polizei verständigt. Laut Aussagen der Feuerwehr hätte das Feuer durchaus auf das restliche Mobiliar übergreifen können.

Die Räumlichkeiten waren danach nicht bewohnbar, die eingesetzten Polizeibeamten informierten die Stadt Lindau vom Vorfall.