-1.7 C
Memmingen
Sonntag. 29. Januar 2023 / 04

Biberach | Fußgänger lebensgefährlich verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

-

Print Friendly, PDF & Email

Zu einem schweren Unfall kam es am Mittwoch, 18.01.2023, in Biberach.

Kurz nach 6.30 Uhr fuhr eine 51-Jährige mit ihrem Audi in der Memminger Straße in Richtung stadtauswärts . Im Bereich der Königsbergallee überquerte ein 64-Jähriger die Memminger Straße an einer Ampelanlage. Die Fahrerin des Audi konnte nicht mehr anhalten und erfasste den Fußgänger frontal. Der wurde von dem Auto aufgeladen und auf die Straße geschleudert. Dabei erlitt er lebensgefährliche Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik. Die 51-Jährige erlitt einen Schock und kam ebenfalls in ein Krankenhaus.

Warum der Unfall passierte ist derzeit unbekannt. Es ist noch nicht klar, ob die Ampel der Autofahrerin grün hatte oder die Fußgängerampel des Fußgängers grün hatte. Die Staatsanwaltschaft ordnete zum Unfallhergang ein Gutachten an. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Memminger Straße bis etwa 10 Uhr gesperrt. Der Sachschaden am nicht mehr fahrbereiten Audi wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Die Verkehrspolizei Laupheim (Telefon 07392/96300) hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise geben können.