3.1 C
Memmingen
Mittwoch. 01. Februar 2023 / 05

Landgericht Memmingen | Angeklagte legen im Mordfall Hannah Revision ein

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Donnerstag, 24.11.2022, fiel im Landgericht Memmingen das Urteil im Mordfall der damals 16-jährigen Hannah. Die beiden Angeklagten wurden zu hohen Freiheitsstrafen verurteil.

Nun haben beide Angeklagten das Rechtsmittel der Revision gegen das Urteil eingelegt. Damit wird das Urteil nicht rechtskräftig. Im Revisionsverfahren wird grundsätzlich nicht noch einmal die tatsächlichen Umstände des Falles untersucht, sondern lediglich das Urteil des Landgerichtes Memmingen auf Rechtsfehler überprüft.

Während dieser Zeit bleiben die beiden Angeklagten im Status der Untersuchungshaft und verbleiben in den jeweiligen Justizvollzugsanstalten.

 

Landgericht Memmingen | Das Urteil im Mordfall Hannah ist gesprochen