-0.6 C
Memmingen
Montag. 06. Februar 2023 / 06

Erkheim | 6,5 Tonnen schwere Maschine verrutscht auf Sattelauflieger

-

Print Friendly, PDF & Email

Um auf die BAB A96 in Richtung München zu gelangen, befuhr ein 56-jähriger männlicher Fahrer mit seinem Sattelzug die Anschlussstelle Erkheim. Am Beginn der Tangente und somit  im Rechtskurvenbereich verrutschte die 6,5 Tonnen schwere Maschineneinheit (Holzumziehvorrichtung) nach links und kippte hierbei innerhalb des Planenaufbaus.

Grund hierfür war, dass die vom Verlader angebrachte Sicherungskonstruktion brach und ein Metallkeil durch die Bodenplatte brach. Dort blockierte dieser die zweite und dritte Achse des Aufliegers.

Foto: Bringezu

Aufgrund dessen wurde für drei Stunden von 13:30 bis 16:30 Uhr die Abfahrt sowie Auffahrt der Anschlussstelle Erkheim in Richtung München von der Autobahnmeisterei Mindelheim für Bergungsarbeiten vollgesperrt.

Der Sattelzug wurde zur Abschleppfirma in Erkheim verbracht. Dort wird dieser vom bestellten Havariekommissar überprüft und der Schaden geschätzt. Fremdschaden entstand nicht. Den Schweizer Verlader sowie den Fahrer erwartet eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige.