-0.6 C
Memmingen
Montag. 06. Februar 2023 / 06

A8 – Leipheim | LKW-Fahrer entpuppt sich als vermeintlicher Dieseldieb

-

Print Friendly, PDF & Email

In den Abendstunden des Dienstages, 29.11.2022, kontrollierten Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizei Neu-Ulm einen rumänischen Sattelzug an der Tank- und Rastanlage Leipheim. Zunächst wurde bei der ersten Überprüfung festgestellt, dass der 44-jährige rumänische Fahrer nicht seine Fahrerkarte, sondern die einer fremden Person im Kontrollgerät des Sattelzuges eingelegt hatte.

Im weiteren Verlauf der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer in der Vergangenheit bereits wegen Dieseldiebstahls in Erscheinung getreten war. Als die Beamten den Sattelzug genauer unter die Lupe nahmen, entdeckten sie in einem Hohlraum eine Anlage, welche für das Abzapfen von Kraftstoff geeignet war. Die Pumpvorrichtung wurde daraufhin von den Beamten ausgebaut und sichergestellt. In wie weit die „Zapfanlage“ zum Einsatz kam, bedarf weiterer Ermittlungen.

Aufgrund des Einlegens der fremden Fahrerkarte wurde gegen den Mann nun unter anderem eine Strafanzeige wegen Fälschung beweiserheblicher Daten eingeleitet und er musste wegen den Verstößen eine Sicherheitsleistung im oberen vierstelligen Bereich entrichten. Erst nach vollständiger Bezahlung des Betrages und das Einlegen seiner Fahrerkarte konnte der Lkw-Fahrer die Fahrt wieder fortsetzen.