-5.6 C
Memmingen
Donnerstag. 09. Februar 2023 / 06

Neu-Ulm | Brand im Mehrfamilienhaus

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Montag, 28.11.2022, gegen 12:00 Uhr, wurde durch einen Anwohner der Schwabenstraße in Neu-Ulm ein Kaminbrand in dessen Wohnung gemeldet.

Als die ersten Einsatzkräfte an der Örtlichkeit eintrafen, stand die betroffene Wohnung bereits in Vollbrand. Da das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses stark verraucht war, mussten mehrere Anwohner mittels Feuerwehrleiter aus den oberen Geschossen evakuiert werden. Nach ca. 15 Minuten konnte der Brand durch die Feuerwehr gelöscht werden. Aus bislang unbekanntem Grund geriet der Ölofen in der betroffenen Wohnung in Brand. Das Feuer setzte sodann auf den gesamten umliegenden Raum über und verursache einen Sachschaden von mindestens 100.000 Euro. Glücklicherweise konnten die Bewohner durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte frühzeitig evakuiert werden, weshalb niemand verletzt wurde. Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Ulm/Neu-Ulm, 11 Einsatzkräfte des BRK und 17 Einsatzkräfte der Polizei- und Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm vor Ort. Die Schwabenstraße musste für ca. zwei Stunden gesperrt werden.