0.3 C
Memmingen
Montag. 06. Februar 2023 / 06

Neu-Ulm | Raubüberfall auf 35-Jährigen – Kripo sucht Zeugen

-

Print Friendly, PDF & Email

In den frühen Sonntagmorgen, 30.10.2022, konnte durch eine Polizeistreife, besetzt mit Beamten der Polizeiinspektion Neu-Ulm, eine neben der Lessingstraße auf dem Gehweg liegende Person festgestellt werden. Nach Ansprache durch die Polizeibeamten gab der 35-jährige Geschädigte an, soeben durch drei ihm unbekannte Personen ausgeraubt worden zu sein. Er selbst befand sich zu Fuß auf dem Nachhauseweg, als die drei Täter auf ihn zukamen.

Während er von einer Person in den Schwitzkasten genommen wurde, schlugen die anderen beiden Täter jeweils mit einer Glasflasche sowie der Faust auf diesen ein. Im weiteren Verlauf entrissen sie außerdem sein Mobiltelefon, dessen Wert auf 100 Euro geschätzt wird und flüchteten in unbekannte Richtung. Der stark alkoholisierte Geschädigte, bei dem durch einen Atemalkoholtest ein Wert über zwei Promille nachgewiesen werden konnte, erlitt zwar leichte Verletzungen, musste sich jedoch keiner weiteren ärztlichen Behandlung unterziehen.

Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Raubes wurden zwischenzeitlich durch die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm aufgenommen. Zeugen, die sich am Sonntagmorgen, im Zeitraum von 04:45 Uhr bis 05:45 Uhr in der Lessingstraße in Neu-Ulm aufgehalten haben und Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich direkt mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0731/80130 in Verbindung zu setzen.