1.4 C
Memmingen
Samstag. 04. Februar 2023 / 05

A7 – Kirchdorf | Pkw fährt auf Gespann auf – Unfall mit insgesamt vier Fahrzeugen

-

Print Friendly, PDF & Email

Um kurz nach Mitternacht, am Dienstag, 25.10.2022, war ein 27-Jähriger mit seinem Pkw-Anhänger-Gespann auf der BAB A7 in Richtung Füssen unterwegs. Als er sich auf Höhe Kirchdorf an der Iller auf dem rechten Fahrstreifen befand, fuhr ihm ein 68-jähriger Pkw-Lenker vermutlich aus Unachtsamkeit auf. Durch den Aufprall wurde das Gespann zunächst in die Mittelschutzplanke und dann wieder nach rechts geschleudert. Während der Pkw schließlich auf dem rechten Fahrstreifen auf die Seite kippte und so auf dem rechten Fahrstreifen zum Liegen kam, schleuderte der Anhänger weiter in den Grünstreifen und dort gegen den Wildschutzzaun. Einem unmittelbar nachfolgenden Pkw-Fahrer gelang es nicht mehr, rechtzeitig zu reagieren und der Fahrer kollidierte seitlich mit dem umgekippten Pkw. Er konnte aber kurz danach kontrolliert auf dem Seitenstreifen anhalten. Ein vierter Pkw zog sich beim Durchfahren der Unfallstelle einen Platten zu. Auch dessen Lenker gelang eine gefahrlose Anhaltung auf dem Pannenstreifen. Glücklicherweise konnte der vorsorglich alarmierte Notarzt bei allen Beteiligten ihre Unversehrtheit feststellen. Jedoch waren sämtliche Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden wurde auf über 20.000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehr Erolzheim war zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle vor Ort und half zudem bei der Bergung der Fahrzeuge. Den 68-jährigen Unfallverursacher belangten die Polizeibeamten mit einem Verwarnungsgeld.