1.4 C
Memmingen
Samstag. 04. Februar 2023 / 05

Dettingen/Iller | Brand im Garagenkomplex eines Logistikers – hoher Sachschaden

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Freitagabend, 21.10.2022, brannten mehrere Garagen und die darin befindlichen Gegenstände und Fahrzeuge bei einer Firma in Dettingen an der Iller.

Gegen 20.15 Uhr geriet in der Kellmünzer Straße nach ersten Erkenntnissen vermutlich zunächst ein Lastwagen in einer Garage in Brand. Daraufhin brannte die Garage. Dabei handelt es sich um eine von acht Garagen, die auf der Südseite eines Logistik-Komplexes einer Firma angebaut waren. Der Brand breitete sich auf weitere Garagen aus. Das Feuer beschädigte den kompletten Garagentrakt erheblich. Außerdem verschiedene Fahrzeuge und weitere Gegenstände, die in den Garagen lagerten.

Die Feuerwehren aus Dettingen, Erolzheim, Altenstadt, Biberach und die Werksfeuerwehr Liebherr verhinderten durch verschiedene Löschmaßnahmen das Übergreifen des Feuers auf eine angrenzende Lagerhalle, die Teil des genannten Gebäudekomplexes ist. Eine Mauer mit massiven Stahltüren verhinderte das Übergreifen der Flammen im Gebäudeinneren.

Die Polizei ermittelt nun nach der Ursache des Brandes. Es könnte sich dabei um einen Defekt an dem Lastwagen handeln, an dem das Feuer vermutlich ausbrach. Dies war ein 18-Tonnen-Lastwagen der Firma, zu der die Garagen gehörten. Hinweise dafür, dass der Brand absichtlich gelegt wurde, liegen der Polizei derzeit nicht vor.

Den Schaden am Garagentrakt schätzen die Ermittler der Polizei auf mehrere hunderttausend Euro. Ebenfalls mehrere hunderttausend Euro Schaden entstanden wohl an den Fahrzeugen und Einrichtungen, die sich in den Garagen befanden. Was alles genau in den Garagen gelagert war und verbrannte, ermitteln die Beamten jedoch noch im Einzelnen. Mitarbeitende des zuständigen Stromversorgers waren zur Unterstützung ebenfalls am Brandort.

 

Dettingen/Iller | Brand einer Logistikanlage

dfdbb374-967c-4db9-bd0b-9aa7bf696f07
b0c23f7a-10ae-4d98-ba2f-7bd65ba739b6
9b56a9e3-daaf-4a06-9c0a-c44d48b22c7b
defbe2d7-a09e-4521-9989-1c86eb073b35
32c9a18c-542e-46dc-a1dc-3977f06d5ee1
e6285e0d-1c9a-4387-a7e3-cfa14998b465
aeda11d8-3483-4051-bf80-6b0d1a317139
ab4e152c-1ed0-4d7b-a5ac-c0011d642129
34948a57-5ad5-438a-9a17-07b52e64a998
9e24e71b-c5ea-4a8a-b52d-14ea6f4b15b8
dfdbb374-967c-4db9-bd0b-9aa7bf696f07 b0c23f7a-10ae-4d98-ba2f-7bd65ba739b6 9b56a9e3-daaf-4a06-9c0a-c44d48b22c7b defbe2d7-a09e-4521-9989-1c86eb073b35 32c9a18c-542e-46dc-a1dc-3977f06d5ee1 e6285e0d-1c9a-4387-a7e3-cfa14998b465 aeda11d8-3483-4051-bf80-6b0d1a317139 ab4e152c-1ed0-4d7b-a5ac-c0011d642129 34948a57-5ad5-438a-9a17-07b52e64a998 9e24e71b-c5ea-4a8a-b52d-14ea6f4b15b8
Foto: Merkel