1.4 C
Memmingen
Samstag. 04. Februar 2023 / 05

Neu-Ulm | Sexueller Übergriff auf Passantin (62) – Zeugenaufruf

-

Print Friendly, PDF & Email

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 19.10.2022, kam es im Neu-Ulmer Stadtgebiet zu sexuellen Übergriffen auf eine 62-jährige Passantin.

Die Geschädigte befand sich auf dem Nachhauseweg, von einer Lokalität im Innenstadt-Bereich kommend, als sie zunächst von einer ihr unbekannten, männlichen Person angesprochen wurde. Der schätzungsweise 25-30 Jahre alte Täter zeigte sich zunächst zuvorkommend und bot der Geschädigten an, sie auf ihrem Heimweg zu begleiten, wozu diese einwilligte. An der Haustüre ihres Wohnhauses angekommen, brachte der unbekannte Täter die Geschädigte unvermittelt und gewaltsam zu Boden. Anschließend versuchte er, sexuelle Handlungen an ihr vorzunehmen. Aufgrund erheblicher Gegenwehr durch die Geschädigte ließ der Beschuldigte jedoch kurze Zeit später von ihr ab. Im weiteren Verlauf flüchtete der Täter auf seinem mitgeführten Fahrrad in unbekannte Richtung. Die Geschädigte blieb unverletzt.

Die Ermittlungen hinsichtlich des sexuell motivierten Angriffs wurden bereits durch die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm übernommen. Zeugen, die sich im genannten Tatzeitraum im Bereich der Schwabenstraße in Neu-Ulm aufhielten, insbesondere auch Anwohner, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich direkt an die Kriminalpolizei (Telefon 0731/8013-0) zu wenden.