1.4 C
Memmingen
Samstag. 04. Februar 2023 / 05

A7 – Illertissen | Vier Personen verletzt nach Auffahrunfall

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Samstagvormittag, 15.10.2022, kam es bei lebhaften Verkehr auf der BAB A7 in Richtung Ulm/Kassel, im Bereich Illertissen, zu einem Auffahrunfall. Vorangegangen war zähfließender Verkehr, sodass die Geschwindigkeit immer wieder reduziert werden musste. So musste auch eine Citroenfahrerin verkehrsbedingt abbremsen. Hinter ihr befanden sich zwei weitere PKW, welche dementsprechend abbremsen mussten. Das letzte Fahrzeug in der Kolonne, ein Seat, erkannte die Situation jedoch zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Cupra auf, dieser wiederum wurde auf den PKW Citroen geschoben. Im mittleren Fahrzeug befanden sich insgesamt drei Personen, alle Insassen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Auch der Verursacher selbst musste in einer Klinik behandelt werden. Bei der Kollision entstand ein Gesamtschaden von etwa 27.500 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der linke Fahrstreifen durch die Feuerwehr Illertissen herausgenommen werden.